Betriebsbesuche am 23.10.2013 - WB Großpetersdorf

Betriebsbesuche des WB

Für Mittwoch den 23. Oktober wurden vom WB- Obmann Jürgen Gabriel eine Betriebsbesichtigungstour in Großpetersdorf organisiert. 

Start war bei der OK. Energie Haus GmbH, wo der Geschäftsführer Michael Oberfeichtner den Betrieb vorstellte. Die OK. Energie Haus GmbH produziert seit September 2013 am ehemaligen Betriebsgelände der Firma Katzenberger, Holzhäuser in Niedrigenergie- und Passivbauweise. Weiters werden vom Unternehmen Dämmmaßnahmen mit Zellulose angeboten. Das Unternehmen beschäftigt derzeit ca. 17 Personen in Großpetersdorf, die Planungsabteilung wird in nächster Zeit von Oberwart nach Großpetersdorf übersiedeln. Im Endausbau werden ca. 25 Beschäftigte am Standort Großpetersdorf tätig sein. Vbgm. Gregor Hafner und die WB- Abordnung mit Obmann Jürgen Gabriel wünschten dem jungen Unternehmer am Standort viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit mit der Gemeindevertretung.

 

Bei der Delphi Packard Austria wurde der Betrieb von Geschäftsführer Wolfgang Balla vorgestellt und das gesamte Betriebsareal besichtigt. Hier wurde die Entwicklungs des internationalen Marktes in der Automobilindustrie und die Produktionsvorgänge erläutert und erklärt.

Immer wieder wurde vom Geschäftsführer darauf hingewiesen, dass der Standort Großpetersdorf sich auf die Produktion von Spritzgußteilen spezialisiert und seitens des Konzernes heuer in 16 neue Maschinen investiert wurde (Investitionsvolumen von cirka 7,0 Mio Euro!). Hoffnungsvoll wurde berichtet, dass erstmals seit mehreren Jahren wieder Arbeitnehmer aufgenommen wurden und in nächster Zukunft eine kontinuierliche, gesunde Vergrößerung des Unternehmens erfolgen soll.

Derzeit sind am Standort Großpetersdorf 155 Arbeitnehmer und 15 Lehrlinge beschäftigt. Danke für die sehr interessante Betriebsbesichtigung.

 

Die Schloffer GmbH produziert am Standort Großpetersdorf Objektmöbel und exportiert mehr als 99% davon ins Ausland - Personalstand ca. 40 Personen. Vorrangig werden Gastronomiebetriebe beliefert und eingerichtet - Hauptkunden sind McDonalds im arabischen und asiatischen Raum. Auch das Pressecenter für die Olympischen Spiel in Sotschi wird derzeit von der Tischlerei Schloffer eingerichtet. Interessant bei der Betriebsführung waren nicht nur der Produktionsbereich - eine große Herausforderung ist auch die Logistik, die je nach Land verschiedene Verpackungsverordnungen und Lieferbedingungen vorsieht.

 

Alles in allem war es ein sehr interessanter Nachmittag - bei der nächsten Tour durch Betriebe in Großpetersdorf gibt es sicher wieder ein spannendes Programm und viele Neuigkeiten.

 

 

Dabei waren:

 

WB- Obmann Jürgen Gabriel, Bernd Friedrich, Andreas Pock, Daniel Benkö, Helga Balog, Carmen Wagner, Werner Kamper, Vbgm. Gregor Hafner

Zurück